Lehrgänge der Landesreit- und Fahrschule

Hallengeländeritt E - A (4er Gruppen)

Lehrgangsnummer 23
Zeitraum 24.02.2018
Kursbeschreibung Das Reiten über Geländehindernisse richtet sich an Reiter, die vielseitig trainieren möchten. In der Reithalle der Landes Reit- und Fahrschule werden geländetypische Hindernisse aufgebaut, sodass interessierte Reiter schon zu Saisonbeginn ein erstes Training durchführen können. Die Teilnahme ist ausschließlich mit eigenem Pferd möglich. Trainingseinheiten werden vom Landestrainer Jarno Debusschere durchgeführt. Die Reiter werden in 4er - Gruppen eingeteilt und erhalten dann 45 Mnuten Unterricht vom Landestrainer. Die Pferde sollten zuvor gelöst werden, sodass direkt mit dem Springen begonnen werden kann. Gerne können wir Wunschgruppen einteilen, hierfür bitten wir um genaue Namensnennung bei der Anmeldung. Die Hindernisse können leider nicht wie sonst üblich im Boden verankert werden. Für die Teilnahme in der Klasse E-A sollten die Teilnehmer bereits erste Erfahrungen in Vielseitigkeiten gesammelt und den Geländeteil einer VE beendet haben. Für die Klasse A-L sollten die Paare bereits Vielseitigkeitsprüfungen den Klasse VA mehrfach beendet werden. Einen Nachweis (Ergebnisliste) hierzu muss unaufgefordert zugesendet werden. Sie benötigen Ihre Reitbekleidung sowie eine Geländeweste. Am Sonntag findet das Reiten über Geländehindernisse in einem 20 minütigem Einzeltraining statt.
Lehrgangskosten 25,00 Euro
zurück